LeichteSprache

Kultur- und Heimatpflege: Ernennung zu Kreismusikpflegern für den Landkreis Kelheim

Meldung vom 28.01.2020 Kultur- und Heimatpflege: Ernennung zu Kreismusikpflegern für den Landkreis Kelheim

Kreismusikpfleger 2019.jpg

Kultur- und Heimatpflege
Ernennung von Herrn Berthold Wecker und Herrn Sebastian Langwieser zu Kreismusikpflegern für den Landkreis Kelheim


Zur Wahrnehmung der Aufgaben der Kultur- und Heimatpflege, insbesondere für die Pflege von Volkslied, Volksmusik und Volkstanz hat der Landkreis Kelheim ab 01.01.2020 folgende Personen für fünf Jahre zum ehrenamtlichen Kreismusikpfleger bestellt:

Für den nördlichen Landkreis (Bad Abbach, Essing, Hausen, Herrngiersdorf, Ihrlerstein, Kelheim, Langquaid,  Painten, Riedenburg, Rohr, Saal, Teugn):
Herrn Berthold Wecker, wohnhaft Oberfeckinger Straße 3, 93342 Saal-Mitterfecking, Telefon: 09441 81628 oder 0176 61875207,
E-Mail: kreismusikpfleger.nord@landkreis-kelheim.de

Für den südlichen Landkreis (Abensberg, Aiglsbach, Attenhofen, Biburg, Elsendorf, Kirchdorf, Mainburg, Neustadt a.d.D., Siegenburg, Train, Wildenberg, Volkenschwand):
Herrn Sebastian Langwieser, wohnhaft Watzlikweg 26, 84048 Mainburg, Telefon: 08751 3619 oder 0170 8040291,
E-Mail: kreismusikpfleger.sued@landkreis-kelheim.de 

Die beiden Kreismusikpfleger können nach Absprache die Aufgaben der Musikpflege nach den jeweiligen Interessenschwerpunkten aufteilen. Sie vertreten sich gegenseitig.

Der bisherige Kreismusikpfleger Herr Thomas Dürr hat sein Ehrenamt zum 31.12.2019 niedergelegt. Wir danken Herrn Dürr für sein langjähriges Engagement für die Volksmusik im Landkreis Kelheim.

Kategorien: Landratsamt