Gemeinsam für eine strahlende Zukunft: Das Lernpatenprojekt im Landkreis Kelheim

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

gemeinsam mit den Schulen im Landkreis Kelheim engagieren wir uns für das Ziel, die Bildungschancen von Kindern in schwierigen Lebenssituationen nachhaltig zu verbessern.

Ehrenamtliche Lernpatinnen und Lernpaten schenken Kindern Zeit, Aufmerksamkeit und individuelle Begleitung. Sie sind für ihre Patenkinder wertvolle Unterstützer und bauen eine vertrauensvolle Bindung auf. Durch ihr Engagement werden nicht nur Eltern entlastet, sondern auch die gesamte Schulgemeinschaft gestärkt

Das machen Lernpaten

Lernpatinnen und Lernpaten treffen sich mit ihren Patenkindern einmal wöchentlich an der Schule. Egal ob gemeinsam gelernt, gelesen oder auch mal nur zugehört und gespielt wird – eine Lernpatenschaft fördert nicht nur die schulische, sondern auch die persönliche Entwicklung der Patenkinder.

 

Was erleben Sie als Lernpatin oder Lernpate?

  • Bereichernde Beziehungen: Als Lernpatin oder Lernpate werden Sie nicht nur eine wichtige Rolle im Leben eines Kindes spielen, sondern auch eine bereichernde Verbindung zu Ihrem Patenkind aufbauen.
  • Freudige Entdeckungen: Erleben Sie den Zauber des Lernens durch die Augen eines Kindes neu. Gemeinsam können Sie Neugier wecken und Wissensdurst stillen.
  • Positive Veränderung: Ihre Zeit und Ihr Engagement haben das Potenzial, das Leben eines Kindes nachhaltig zu verändern. Sie werden nicht nur Ihr Wissen, sondern auch ihr Herz teilen.

Aktuelles

Diese Schulen sind auf der Suche nach neuen Lernpatinnen und Lernpaten:

  • Angrüner Grundschule Bad Abbach
  • Angrüner-Mittelschule Bad Abbach
  • Aventinus Grundschule Abensberg
  • Donau-Gymnasium Kelheim
  • Eduard-Staudt-Schule (Sonderpädagogisches Förderzentrum Kelheim)
  • Grundschule Hohenpfahl
  • Grundschule Kelheimwinzer
  • Grundschule Mainburg
  • Grundschule Neustadt an der Donau
  • Grundschule Rohr in Niederbayern
  • Grundschule Saal an der Donau
  • Grundschule Teugn
  • Jakob-Ihrler-Schule Ihrlerstein
  • Mittelschule Saal an der Donau

 

Kommende Termine:

  • 21.03.2024: Auftaktveranstaltung für neue und bestehende Lernpatinnen und Lernpaten im zweiten Halbjahr

 

Aktuelle Angebote für Lernpatinnen und Lernpaten:

Alle aktiven Lernpatinnen und Lernpaten können pro Schulhalbjahr eine Schulung der Lernpatenakademie kostenfrei besuchen. Die Anmeldung ist NUR über die Ehrenamtsstelle möglich.

 

Hier geht es zur Lernpaten-Akademie

Weitere Information und Anmeldung

Lernpatin/Lernpate werden

Können auch Sie sich vorstellen, Kinderaugen zum Strahlen zu bringen? Dann schließen Sie sich unserem Team von Lernpatinnen und Lernpaten an. Ihre Bereitschaft, Kinder in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen, ist von unschätzbarem Wert.

  1. Interessierte nehmen Kontakt mit der Ehrenamtsstelle auf oder registrieren Sie sich direkt online unter: Registrierung für Freiwillige
  2. Sie erhalten von der Ehrenamtsstelle Informationen dazu, was Sie im Lernpatenprojekt erwartet und die notwendigen Formulare (Formular zur kostenlosen Beantragung des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, Einverständniserklärung zur Teilnahme am Projekt „Lernpaten“)
  3. Sie erhalten die Kontaktdaten der Ansprechpersonen an den für Sie infrage kommenden Schulen.
  4. Die Ansprechperson an der Schule knüpft den Kontakt zwischen Lernpate/Lernpatin, den Erziehungsberechtigten und dem Patenkind und klärt Formalitäten.
  5. Sie starten in Ihre Lernpatenschaft für das laufende Schuljahr.
  6. Während der gesamten Patenschaft erhalten Sie vielfältige Unterstützung: Holen Sie sich jederzeit Rat bei den Ansprechpersonen an der Schule und bei der Ehrenamtsstelle.
  1. Die Schule schließt einmalig eine Kooperationsvereinbarung mit der Ehrenamtsstelle im Landratsamt Kelheim.
  2. Die Ansprechperson an der Schule meldet den Bedarf über die Kontaktmöglichkeiten an die Ehrenamtsstelle.
  3. Das Landratsamt sucht geeignete Lernpatinnen und Lernpaten und vermittelt diese an die Ansprechpersonen der Schule.
  4. Die Ansprechperson an der Schule knüpft den Kontakt zwischen Lernpate/Lernpatin, den Erziehungsberechtigten und dem Patenkind. Dabei werden die Patenschaftsvereinbarung zwischen Eltern und Lernpaten sowie die Einverständniserklärung der Eltern zur Teilnahme des Kindes am Lernpatenprojekt unterzeichnet.
  5. Die Ansprechperson an der Schule meldet der Ehrenamtsstelle, ob das Kennenlernen zwischen Schülerin/Schüler und Pate/Patin erfolgreich war und eine Lernpatenschaft zustande gekommen ist. Die Schule kann die Formulare
  6. Wird eine Lernpatenschaft beendet, meldet die Ansprechperson an der Schule das über die Kontaktmöglichkeiten der Ehrenamtsstelle.

Lernpatenschaften werden durch die Schule Ihres Kindes vermittelt. Wenden Sie sich bei Interesse an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

Kontakt aufnehmen

Landratsamt Kelheim - Ehrenamtsstelle

Donaupark 12  
93309 Kelheim
Telefon: 09441/207-1045
Fax: 09441/207-1150
E-Mail:

ehrenamtsstelle@landkreis-kelheim.de 

Teil des Lernpatenprojekts werden über das Kontaktformular