LeichteSprache

Eingeschränkter Dienstbetrieb am Landratsamt Kelheim

Meldung vom 15.03.2020 Eingeschränkter Dienstbetrieb am Landratsamt Kelheim

Eingeschränkter Dienstbetrieb am Landratsamt Kelheim

 

Der Parteiverkehr im Landratsamt und den angeschlossenen Dienststellen im Landkreis wird auf das notwendigste beschränkt.

Das Landratsamt Kelheim bittet die Bürgerinnen und Bürger dringend, ihre Amtsbesuche im Landratsamt auf das unbedingt notwendige Minimum zu reduzieren. Prüfen Sie bitte, ob Ihr Anliegen per Mail, telefonisch oder online erledigt werden kann. Falls das nicht möglich ist, kommen Sie bitte dennoch nur für dringende Anliegen ins Landratsamt.

Das Landratsamt folgt damit den Empfehlungen von Fachleuten und Politik, soziale Kontakte soweit es geht zu vermeiden. „Wir versuchen, die Ansteckungen niedrig zu halten. Zwar verläuft die Krankheit bei den meisten milde, aber es geht um Personen mit Vorerkrankungen und Ältere. Damit die Kapazitäten unseres Gesundheitssystems nicht überfordert werden, muss unser Ziel sein, die Ansteckungskurve und die potenziell schwerer verlaufenden Fälle niedrig zu halten.“ so Landrat Martin Neumeyer.

Außerdem sind die Mitarbeiter des Landratsamtes auch von den Schul- und Kitaschließungen betroffen. Diese Maßnahmen sind daher zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger, unserer Mitarbeiter und der Notwendigkeit, den Dienstbetrieb dennoch aufrechtzuerhalten, notwendig. Der Landkreis ist insbesondere in der aktuellen Situation darauf angewiesen, dass das Landratsamt weiterhin arbeitsfähig bleibt.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis und danken für Ihre Unterstützung!

Kategorien: Landratsamt, Coronavirus