LeichteSprache

“Mobilität der Zukunft“ im Landkreis Kelheim - Einführung der autonomen Fahrzeuge

Uhr

Sonntag, den 1. März 2020 mit einer Auftaktveranstaltung in den Städten Kelheim und Abensberg
Kategorien: Regionalmanagement

Der Landkreis Kelheim wird als erster Landkreis in Deutschland zwei hochautomatisierte elektrische Kleinbusse der dritten und damit neuesten Generation des Fahrzeugherstellers EasyMile im öffentlichen Raum installieren und in möglichst unterschiedlichen Verkehrssituationen erproben. Die Fahrzeuge werden im Landkreis auf drei mit jeweils eigenen, speziellen Anforderungen ausgerichteten Testgebieten eingesetzt, um ausreichend Praxiserfahrungen für die Herausforderungen der ersten und letzten Meile der Mobilität zu sammeln.

Die Einführung dieses innovativen und zukunftsweisenden Verkehrs im Landkreis Kelheim erfolgt am

Sonntag, den 1. März 2020 mit einer Auftaktveranstaltung in den Städten Kelheim und Abensberg

Programmablauf 

Stadt Kelheim (Ludwigsplatz):

11:45 Uhr      Start am Ludwigsplatz mit der Gong fm-Band

Präsentation von Schülerprojekten zur Mobilität der Zukunft im Landkreis Kelheim vom Gymnasium Kelheim, den Riedenburger Realschulen und dem Berufsschulzentrum Kelheim

12:05 Uhr      Eröffnungsreden

Martin Neumeyer (Landrat Kelheim)
Horst Hartmann (1. Bürgermeister Kelheim)
Klaus Holetschek (Bay. Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr)

12:30 Uhr      Enthüllung des Fahrzeugs

Segnung des Fahrzeugs durch den örtlichen Pfarrer/Pastor

12:40 Uhr      Erste offizielle Fahrt des autonomen Fahrzeugs und Beginn des Fahrbetriebs

 

Stadt Abensberg (Stadtplatz):

13:00 Uhr      Start am Stadtplatz mit der Band Luis Trinkers Höhenrausch

Präsentation von Schülerprojekten zur Mobilität der Zukunft im Landkreis Kelheim der Realschule Abensberg und der Wirtschaftsschule und Mittelschule Abensberg

13:30 Uhr      Eröffnungsreden

Martin Neumeyer (Landrat Kelheim)
Dr. Uwe Brandl (1. Bürgermeister Abensberg)
Klaus Holetschek (Bay.Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr)

13:45 Uhr      Enthüllung des Fahrzeugs

Segnung des Fahrzeugs durch den örtlichen Pfarrer/Pastor

13:55 Uhr      Erste offizielle Fahrt des autonomen Fahrzeugs und Beginn des Fahrbetriebs

Auf beiden Veranstaltungsorten wird für das leibliche Wohl gesorgt.

Darüber hinaus wird es in Kelheim und Abensberg das erste autonome Freibier Deutschlands geben.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.