LeichteSprache

3. Bayerisch-Tschechische Unternehmensbörse

Uhr

Veranstaltungsort: Kulturhaus Druzbá
Kulturhaus Druzba, Domazlická 767
CZ-33901 Klattau
Branchen im Fokus: Maschinenbau, Elektrotechnik, It, Automotive und Bauwesen

Thema
BRANCHEN IM FOKUS: MASCHINENBAU, ELEKTROTECHNIK, IT, AUTOMOTIVE UND BAUWESEN
Aus der sprichwörtlich „guten Nachbarschaft“ zwischen Niederbayern und seinen tschechischen Nachbarbezirken ist in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche wirtschaftliche Zusammenarbeit erwachsen. Diese Erfolgsgeschichte hat Zukunft! Im grenzübergreifenden Austausch wollen wir die Kooperation unter den Betrieben und den Kontakt zu Hochschulen und Clusterinitiativen weiter intensivieren. Nutzen Sie diese etablierte Plattform für persönlichen Dialog und als Basis für tragfähige und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen! Wir laden Sie sehr herzlich zu unserer kostenfreien, simultan gedolmetschten Veranstaltung nach Klattau ein. TRÄGERVEREIN EUROPAREGION DONAU-MOLDAU E.V. NIEDERBAYERN-FORUM E.V.

SCHIRMHERRSCHAFT
Bc. Josef Bernard - Hauptmann des Bezirks Pilsen
Mgr. Ivana Stráská - Hauptfrau des Bezirks Südböhmen
Mgr. Jana Mračková Vildumetzová - Hauptfrau des Bezirks Karlsbad
Dr. Olaf Heinrich - Bezirkstagspräsident von Niederbayern

Anmeldung
Der Besuch der gesamten Veranstaltung, inklusive der Nutzung einer vorgegebenen Ausstellungsfläche auf der Messe (Tisch zur Auslage von Materialien und Stellfläche für Banner etc.), ist kostenfrei. Sofern Sie einen eigenen Messestand

Kontakt
Für Ihre Anmeldung und alle weiteren Informationen steht Ihnen Frau Jaroslava Pongratz, Netzwerkmanagerin Bayern-Böhmen gerne zur Verfügung:

Der Anmeldeschluss für Aussteller ist der 7. Oktober 2019. Der Anmeldeschluss für Besucher ist der 11. Oktober 2019.

Programm
ERÖFFNUNG UND BEGRÜßUNG
Dr. Olaf Heinrich Bezirkstagspräsident von Niederbayern 1. Vorsitzender Trägerverein Europaregion Donau-Moldau e.V. 1. Vorsitzender Niederbayern-Forum e.V.

GRUSSWORT
Mgr. Rudolf Salvetr Bürgermeister der Stadt Klatovy Mgr. Radka Trylčová Direktorin der Wirtschaftskammer des Bezirks Pilsen

BEST PRACTICE: WERTSCHÖPFUNG DURCH KOOPERATION
Wie grenzüberschreitendes Wirtschaften die Region als Ganzes stärkt

UNTERNEHMENS- UND KONTAKTBÖRSE
Aktive Begegnung und gelebter Austausch zwischen bayerischen und tschechischen Unternehmen und Einrichtungen aus den Branchen Maschinenbau, Elektrotechnik, IT, Automotive und Bauwesen

Links

Hinweise zur Veranstaltung:

Bei der Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen angefertigt. Mit der Teilnahme erklärt jeder Aussteller und Besucher sein Einverständnis zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über die Veranstaltung oder der Bewerbung des Leistungsangebotes der Veranstalter. Dies umfasst auch die Veröffentlichung auf Webseiten und in den sozialen Medien.

Alle Redebeiträge werden simultan zweisprachig (Deutsch und Tschechisch) übersetzt. Um das grenzübergreifende Networking zu gewährleisten, stehen nach den Vorträgen die Dolmetscher auch während der Einzelgespräche kostenfrei zur Verfügung.