LeichteSprache

Umweltausschuss des Landkreises bei Betriebsbesichtigung BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH

Meldung vom 22.06.2022 Umweltausschuss des Landkreises bei Betriebsbesichtigung BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH

Am Montag, den 20. Juni 2022 besuchten die Mitglieder des Umweltausschusses des Landkreises Kelheim sowie Mitarbeiter der Landkreisverwaltung die BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH in Neustadt.

Nach einer Besichtigung des Betriebsgeländes der Raffinerie wurde die Klärschlammkonzeption durch Herrn Dr. Dominik Meinel vorgestellt.

Klärschlamm ist der bei der Abwasserbehandlung in Kläranlagen anfallende Schlamm, welcher nach neuer Gesetzgebung einer nachhaltigen Entsorgung zugeführt werden muss. Im Zuge der großen Herausforderung einer flächendeckenden Entsorgung für viele Kommunen und im Sinne der Schadstoffentfrachtung bei Verwertungsprozessen für Mensch und Natur wurde über dieses wichtige Thema informiert. Dabei wird Klärschlamm auch als Rohstofflieferant und Energieträger begriffen, der zu schade für die einfache Verbrennung ist und eine nachhaltige, wirtschaftlich sinnvolle und zukunftsorientierte alternative Energiequelle sein kann.

Fotoquelle: Kirsten Pilgram, Bayernoil Raffineriegesellschaft mbH

Kategorien: Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.