LeichteSprache

Staatliches Bauamt Landshut: Brückenneubau auf der Staatsstraße 2143 über den Rohrbach bei Alzhausen seit 01.07.2019

01.07.2019 Staatliches Bauamt Landshut: Brückenneubau auf der Staatsstraße 2143 über den Rohrbach bei Alzhausen seit 01.07.2019

Das Staatliche Bauamt Landshut hat wegen einer bevorstehenden Straßenbaumaßnahme folgenden Pressetext veröffentlicht:

Brückenneubau auf der St 2143 über den Rohrbach bei Alzhausen
 
Seit Montag, 1. Juli 2019, rollen auf der St 2143 die Bagger an: Dann nämlich wird die Brücke über den Rohrbach bei Alzhausen abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang November. Die St 2143 ist im Bereich der Brücke vollständig gesperrt, Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.
 
Die Arbeiten sind notwendig, da die Brücke in einem schlechten baulichen Zustand ist. So ist unter anderem bereits seit längerem eine Notunterstützung eingebaut. Der aktuell bestehende Wellstahldurchlass wird durch ein Betonbauwerk ersetzt. Auf dem neuen Bauwerk (sowie davor und dahinter) wird zudem eine Schutzplanke montiert.
Für die Dauer der Arbeiten ist die St 2143 komplett gesperrt. Der Verkehr wird großräumig umgeleitet. Die Umleitungsstrecke nach Süden führt in beide Richtungen über die Kreisstraße KEH 24, LA 43 und LA 35 über Herrngiersdorf, Oberroning und Münster zurück auf die St 2143 (siehe Pressekarte).
Die Maßnahme wurde nach öffentlicher Ausschreibung an die Firma Fahrner aus Mallersdorf vergeben. Der Freistaat Bayern investiert in den Neubau der Brücke rund 450.000 Euro.
Das Staatliche Bauamt Landshut bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer, sowie die Anwohner um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigung respektive Behinderungen im Zuge der Baumaßnahmen.
gez.
Staatliches Bauamt Landshut

Umleitungsplan

Kategorien: Landratsamt