LeichteSprache

Pflegeeltern werden - Helden des Alltags; Vorstellung neue Pflegeelternbroschüre

Meldung vom 20.05.2021 Pflegeeltern werden - Helden des Alltags; Vorstellung neue Pflegeelternbroschüre

Das Kreisjugendamt Kelheim unterstützt Kinder, Jugendliche und Familien im Rahmen der Jugendhilfe auf vielfältige Art und Weise. Vorrangiges Ziel ist es stets, Familien auch bei Schwierigkeiten in ihrem System zu belassen und nach Bedarf weitestgehend zu stabilisieren.

In Ausnahmefällen sind familienunterstützende Angebote der Jugendhilfe allerdings nicht mehr ausreichend, um Kinder zu schützen und ihnen ein sicheres Aufwachsen zu ermöglichen. Dann werden, gerade für jüngere Kinder, im Idealfall geeignete Pflegefamilien gefunden, die diese bei sich aufnehmen und ihnen Stabilität und Sicherheit schenken. Pflegeeltern werden dabei in ihrer neuen Rolle nicht alleingelassen, denn solche Pflegeverhältnisse werden unter anderem in Form von Beratung und Fortbildungen fortwährend begleitet und unterstützt. Aus zahlreichen Gesprächen ist den Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes beim Jugendamt bekannt, wie sich Pflegeeltern mit viel Engagement als wahre Helden des Alltags herausstellen und mit ihrem Einsatz vielen jungen Menschen einen guten Start ins Leben ermöglichen.

Leider ist jedoch seit Jahren zu beobachten, dass den Jugendämtern immer weniger Pflegestellen zur Verfügung stehen und somit bereits Kleinkinder verstärkt in stationäre Einrichtungen (Heimerziehung) aufgenommen werden müssen.

Dabei wissen die Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes beim Kreisjugendamt Kelheim sehr wohl, dass es viele Familien gibt, die sich mit dem Thema „Pflegeeltern werden“ schon einmal beschäftigt haben. Viele können sich gut vorstellen, ein Kind bei sich aufzunehmen, stehen aber häufig vor einer Reihe von Fragen: „Kommen wir/ich dafür überhaupt in Frage? Wie sieht so ein Bewerbungsverfahren eigentlich aus? Kann ich weiterhin arbeiten gehen? Für welche Dauer wird das Kind bei uns leben? Wie gestaltet sich der Alltag mit einem Pflegekind?“ Gerne können diese Fragen in einem informativen und unverbindlichen Erstgespräch direkt mit dem Pflegekinderdienst besprochen werden. Gerade in schwierigen Zeiten mit massiven gesellschaftlichen Herausforderungen ist eine kompetente Beratung und unkomplizierte Hilfe des Jugendamtes mehr denn je gefragt.

Für jene, die sich lieber vorab informieren möchten, haben die Sozialpädagoginnen des Kreisjugendamtes nun eine umfangreiche Broschüre zum Thema „Pflegeeltern werden“ für potentielle Interessenten erarbeitet, die anschließend in der hauseigenen Druckerei gestaltet und vervielfältigt wurde.

Erhältlich ist die Broschüre im Landratsamt (auf Anforderung, Tel. 09441/207-0, E-Mail: jugendamt@landkreis-kelheim.de) oder auch auf der Internetseite des Landkreises Kelheim (www. landkreis-kelheim.de).

Kategorien: Landratsamt, Soziales

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.