P-Seminar-Preis 2016/2018 für das Donau-Gymnasium Kelheim

23.04.2018 P-Seminar-Preis 2016/2018 für das Donau-Gymnasium Kelheim

Das Donau-Gymnasium Kelheim erhielt aus den Händen von Staatssekretärin Carolina Trautner vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus den P-Seminarpreis
P-Seminarpreis des Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus an Donau-Gymnasium Kelheim

Das P-Seminar des Donau-Gymnasiums Kelheim „Ab ins Museum! - Geschichte Kelheims im Museum der bayerischen Geschichte“  im Leitfach Geschichte erhielt letzte Woche aus den Händen von Staatssekretärin Carolina Trautner neben drei weiteren bayerischen Schulen den P-Seminarpreis 2016/2018 und wurde damit für den wertvollen Beitrag zur beruflichen Orientierung von Schülerinnen und Schülern an Gymnasien ausgezeichnet.

Der Preis wird seit 2011 vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus mit seinen Kooperationspartnern für alle Gymnasien in Bayern für besonders  herausragende Projekte im Rahmen der gymnasialen Oberstufe ausgeschrieben. Im P-Seminar sollen die Schülerinnen und Schüler neben der Arbeit an einem anwendungsbezogenen Projekt im Prozess der Studien- und Berufsorientierung intensiv begleitet werden und grundlegende Kompetenzen für Studium und Ausbildung, wie zielgerichtetes und systematisches Arbeiten im Team, erwerben bzw. vertiefen.

Insgesamt werden pro Schuljahr rund 3.000 P-Seminare mit einer großen Bandbreite an Leitfächern und Projektideen an den bayerischen Gymnasien durchgeführt.

Der Landkreis Kelheim gratuliert dem Donau-Gymnasium Kelheim zu dieser besonderen  Auszeichnung.

Kategorien: Landratsamt