Mit dem Rad zum Sport – Mitmachaktion für alle Sportlerinnen und Sportler im Landkreis Kelheim

10.04.2018 Mit dem Rad zum Sport – Mitmachaktion für alle Sportlerinnen und Sportler im Landkreis Kelheim

Mit dem Rad zum Sport 01.04-15.07

Mit dem Rad zum Sport – Mitmachaktion für alle Sportlerinnen und Sportler im Landkreis Kelheim

Klimafreundlich und gesund zum Sport – das ist die Idee der gemeinsamen Mitmachaktion des Regionalmanagements Kelheim, der AOK Kelheim und des Bayerischen Landessportverband BLSV Kelheim. Die Veranstalter wollen alle Sport-Aktiven motivieren, mit dem Rad statt mit dem Auto zum Sportplatz oder Sportkurs zu fahren. Als Belohnung erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer attraktive Preise bei einer Verlosung am Ende des Aktionszeitraums.

„Unser Anliegen ist es, Sport, Gesundheit und Klimaschutz zu verbinden. Wir laden alle Sport-Aktiven diesen Sommer herzlich zum Mitmachen ein!“ so Landrat Martin Neumeyer. Erich Schneider vom BLSV Landkreis hat der Initiative sofort zugestimmt und alle Sportvereine informiert. Er hofft auf rege Teilnahme für diese bayernweit bisher einzigartige Aktion.

„Es sind so viele Bürger in Vereinen organsiert oder als Individualsportler aktiv, die ein großes Potenzial im Landkreis sind, wenn es um den Klimaschutz geht. Denn oft wird vielleicht nur aus Bequemlichkeit der Pkw genommen um selbst oder  die Kinder zum Sportkurs zu fahren, dabei wird das Fahrrad als Alternative ganz übersehen. Das wollen wir mit der Aktion „Mit dem Rad zum Sport“ ändern und Anreize schaffen, das Fahrrad zu nutzen. Mit e-Bikes oder Pedelecs hält sich die Anstrengung wenn´s auch mal bergauf geht in Maßen“, erläutert Regionalmanagerin Julia Schönhärl.  Herbert Brandl von der AOK stimmt zu: “Für die AOK ist es wichtig, dass unsere Mitglieder sich auch im Alltag gesund bewegen: die Aktion „Mit dem Rad zum Sport“ ist ein toller Anlass für Jung und Alt, das Fahrrad öfter zu nutzen“.

Bei der Initiative steht die umweltfreundliche An- und Abreise zum Sportgeschehen im Vordergrund, die Hand in Hand geht mit Bewegung und Gesundheitsförderung. Viele Kinder und Jugendliche lassen sich mit dem Auto zum Sport fahren, doch klimaschonender und bewegungsaktiver geht es mit dem Fahrrad.

Frühling und Sommer sind die angenehmsten Monate fürs Radfahren und daher geht der Aktionszeitraum vom 1. April bis 15. Juli 2018. Mitmachen können alle, die im Aktionszeitraum von 15 Wochen mindestens 10 Mal mit dem Rad zum Sporteln fahren. Diese Fahrten trägt man selbst in den Aktionskalender ein oder lässt sie vom Verein notieren (Der Aktionskalender steht zum Download auf den Webseiten der Veranstalter zur Verfügung oder kann bestellt werden bei Herrn Brandl josef.brandl@by.aok.de , Tel. 09441/704242).
Am Ende der Aktionszeit Ende Juli werden nach der Auswertung der Einsendungen attraktive Preise, wie ein hochwertiges Mountainbike, Eintrittskarten für die Therme u.a. verlost.


„Mit dem Rad zum Sport“ will neue Impulse setzen für den (sportlichen) Klimaschutz und die persönliche Gesundheitsförderung. Die Initiative stützt sich auf die Erfahrungen des AOK-Programms „Mit dem Rad zur Arbeit“.

Ansprechpartnerin: Julia Schönhärl, Regionalmanagement Landkreis Kelheim
Email an regionalmanagement@landkreis-kelheim.de; Tel.Nr. 09441/207-7340

Kategorien: Landratsamt