LeichteSprache

Innovationspreis Bayern 2020

Meldung vom 24.01.2020 Seit Jahren erreicht Bayern das Ziel, drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Forschung und Entwicklung aufzuwenden

Seit Jahren erreicht Bayern das Ziel, drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Forschung und Entwicklung aufzuwenden.

Maßgeblicher Treiber, um Innovationen zu generieren, sind hier Mittel aus der Wirtschaft. Um exzellente Ergebnisse zu erzielen, sind insbesondere Zeit, Mühen und Ausdauer und kluge Köpfe gefragt. Der Innovationspreis Bayern würdigt das Engagement von tatkräftigen Unternehmen.

Prämiert werden Produkt- und Verfahrensinnovationen von Unternehmen und Start-ups, aber auch Kooperationsprojekte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, die vor nicht mehr als vier Jahren auf dem Markt eingeführt worden sind. Der Preis wird als Ehrenpreis verliehen und ist finanziell nicht dotiert.

Interessierte Unternehmen mit Sitz in Bayern können sich bei der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim bis 3. April 2020 bewerben.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie das Bewerbungsformular finden Sie im Internet unter www.innovationspreis-bayern.de

Kategorien: Wirtschaft