LeichteSprache

Gesundheitsamt erhält Unterstützung durch Bundeswehr

Meldung vom 12.05.2021 Die Bundeswehr wird das Gesundheitsamt des Landkreises Kelheim zunächst bis Ende Juni unterstützen. Bereits seit Längerem leisten auch Kräfte der Polizei, anderen Ämtern und der Regierung Hilfe.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes des Landkreises Kelheim werden seit Ende April durch Kräfte der Bundeswehr unterstützt. Zuvor hatte das Landratsamt Kelheim technisch-logistische Hilfe im Rahmen der Pandemie-Bewältigung angefordert.

Insgesamt fünf Kräfte wurden durch Herrn Oberstleutnant Darius Niemm, Kommandeur des Aufklärungsbataillons 8 aus Freyung, an das Gesundheitsamt Kelheim entsandt. Die Männer und Frauen sichten und bearbeiten eingehende
E-Mails, Anrufe sowie Faxe und bedienen die Meldesoftware „Aeskulab21“ für die tägliche Meldung der Fallzahlen an das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

Landrat Martin Neumeyer hat die Soldatinnen und Soldaten im Gesundheitsamt an der Hemauer Straße in Kelheim besucht. Vor Ort brachte er seine Dankbarkeit zum Ausdruck: „Die Herausforderungen für das Gesundheitsamt sind im Rahmen der Pandemie enorm und vielschichtig, es ist täglich besetzt. Den 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern danke ich für ihre gute Arbeit und ihren großen Einsatz. Ich bin froh, dass die Hilfeleistung durch die Bundeswehr möglich ist und die Mitarbeiter etwas entlastet werden.“

Die Bundeswehr wird das Gesundheitsamt des Landkreises Kelheim zunächst bis Ende Juni unterstützen. Bereits seit Längerem leisten auch Kräfte der Polizei, anderen Ämtern und der Regierung Hilfe.  

Kategorien: Coronavirus, Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.