Anmeldung zum Tag des offenen Denkmals 2019

02.04.2019 Anmeldung zum Tag des offenen Denkmals 2019

Anmeldung zum Tag des offenen Denkmals 2019

Am Sonntag, den 08. September 2019 findet erneut der bundesweite Tag des offenen Denkmals statt. An diesem Tag werden wieder Eigentümer von Denkmälern interessierten Bürgerinnen und Bürgern Einblicke in ihre, der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglichen Denkmäler, gewähren. Das Konzept begeistert jedes Jahr aufs Neue: Für einen Tag im Jahr öffnen tausende historische Stätten ihre Türen und locken Millionen interessierte Besucher an.

In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter Federführung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. 100 Jahre Bauhaus: Kaum eine andere Strömung steht mehr für „Moderne“ und Abkehr von tradierten Vorstellungsweisen, Techniken und praktischen Umsetzungen. Passend zum Jubiläumsjahr nimmt der Tag des offenen Denkmals das Bauhaus zum Anlass Umbrüche in Kunst und Architektur in den Vordergrund zu stellen: Denn in jedem Umbruch steckt etwas Neues, Revolutionäres, Fortschrittliches – und etwas Modernes.

Am Aktionstag können sich aber grundsätzlich alle Denkmalengagierten, Denkmalbesitzer, Denkmalforscher und Denkmalinstandsetzer mit ihren Objekten beteiligen, das vorgegebene Motto des Aktionstages bietet deshalb, wie jedes Jahr, einen weiten Interpretationsspielraum.

Wichtig ist allein, dass das historische Gebäude, der Park oder die archäologische Stätte bei der Teilnahme am Aktionstag im Vordergrund steht. Auch sollen die Besucher am Tag des offenen Denkmals kostenfrei Zutritt zum Denkmal haben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Deutschen Stiftung Denkmalsschutz unter www.tag-des-offenen-denkmals.de. Auf dieser Homepage ist auch eine Online-Anmeldung möglich sowie ein Leitfaden zur Durchführung des Aktionstages hinterlegt. Bei Fragen können Sie sich auch gerne an die Mitarbeiter der unteren Denkmalschutzbehörde am Landratsamt Kelheim unter der Telefonnummer 09441-207-5100 wenden.


Anmeldeschluss ist am 31.05.2019.

Landrat Martin Neumeyer unterstützt diesen Aktionstag und wünscht sich, dass sich viele öffentlichen Einrichtungen und private Denkmaleigentümer aus dem Landkreis wiederum am Aktionstag, der mittlerweile seit 26 Jahren und europaweit durchgeführt wird, beteiligen werden. „Der Denkmalschutz ist nicht nur Aufgabe der öffentlichen Hand, sondern eine Aufgabe für die gesamte Gesellschaft. Nur wenn alle zusammen arbeiten und wirken, können die Baudenkmäler dauerhaft in ihrem Bestand erhalten werden. Gerade solche Aktionstage sind bestens geeignet, das Bewusstsein der Bevölkerung und das Interesse für die Baudenkmalpflege zu wecken.“

Kategorien: Landratsamt