LeichteSprache

Integration und Migration

Integration / Migration

"Wir sind Landkreis Kelheim" - so lautet unser gemeinsames Motto. Zu diesem "wir" zählen auch die Menschen mit Migrationshintergrund in unserem Landkreis. 12% der derzeit im Landkreis lebenden Menschen haben eine ausländische Staatsangehörigkeit. Die schwer ermittelbare Zahl der bereits eingebürgerten Menschen mit Migrationshintergrund ist hier noch nicht eingeschlossen.
Integration ist damit eines der wesentlichen Zukunftsthemen.


Was heißt Integration im Landkreis Kelheim?


Integration ist ein Prozess, an dem Einwandernde und Aufnahmegesellschaft gleichermaßen eingebunden sind. Ziel ist es, auf langer Sicht die gleichberechtigte Teilhabe für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Kelheim zu erreichen, unabhängig davon, ob diese einen Migrationshintergrund haben oder nicht.

Der  Begriff "Integration" bezieht sich also auf die Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund; Im Landratsamt Kelheim kooperieren unterschiedliche Stellen miteinander.

Zu ausländerrechtlichen Fragen, kontaktieren Sie bitte die
Ausländerbehörde. Diese ist zuständig für die Durchführung des Zuwanderungsgesetzes und verschiedener Spezialgesetze, die die Einreise, den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern regeln.

Bei Fragen und Anliegen im Bereich der Unterbringung von Asylbewerbern und unter Umständen bei Fragen zu humanitärer Schutzberechtigung in dezentralen Unterkünften, kontaktieren Sie
Asyl-Unterbringung.


Formulare und weiterführende Infos

Anschrift

Landratsamt Kelheim

Donaupark 12
93309 Kelheim
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09441/207-1040
Fax: 09441/207-1150

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie nach Vereinbarung