LeichteSprache

Spaß mit Kids

Das Freizeitangebot unserer Region lässt Kinderherzen höher schlagen

Sie planen einen Familienausflug mit Ihren Kindern? Mit dem Freizeitbus kein Problem!

Ob im Inselbad in Bad Abbach oder dem Erlebnisbad Keldorado in Kelheim – hier ist Planschen angesagt.
Auch die übrigen Orte im Altmühltal bieten abwechslungsreiche Spiel- und Abenteuerprogramme: Der Altmühlbob, eine der modernsten Sommerrodelbahnen gegenüber dem Riedenburger Badesee St. Agatha, sorgt für Nervenkitzel und Action. Hoch oben auf Schloss Rosenburg beeindruckt die Falknerei mit spektakulären Flugvorführungen. Im Abenteuerpark Beilngries erwarten die Kids mehrere Seilbahnparcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Entdecker unter den Kids können ihren Forscherdrang bei der aufregen - den Fossiliensuche stillen. Auch die Erkundung der Vielzahl unserer Ritterburgen und Schösser ist ein Erlebnis, dem kein Kind widerstehen kann.

AltmühlBOB in Riedenburg

Fossiliensuche im Altmühltal

Keldorado in Kelheim

Tropfsteinhöhle Schulerloch

Falkenhof Schloss Rosenburg

Altmühltaler Abenteuerpark

Dinopark Denkendorf

Freizeitbus Linie Nord
Haltestelle: Kipfenberg, Parkplatz
Restweg: ca. 7 km

Auf dem 1,5 km langen Erlebnispfad des Dinosaurier-Museums tauchen Kinder und Erwachsene in eine spannende Reise durch 400 Millionen Jahre Erdentwicklungsgeschichte ein. Die über 70 lebensgroßen Nachbildungen von Dinosauriern vermitteln das Gefühl, selbst Teil von „Jurassic Park“ zu sein. Dabei können die Kids den gewaltigen Brachiosaurus, den riesigen Diplodocus oder den gefährlichen T-Rex nicht nur in Originalgröße bestaunen, sondern auch berühren und die Urzeitgiganten hautnah erleben.

Vogel- und Tierpark Abensberg

Dieser sehenswerte Vogel- und Tierpark außerhalb Abensberg eignet sich ideal für einen Tagesausflug mit Kindern. Auf 28.000 m 2 wandern Sie auf gepflegten Wegen an Volieren und Freigehegen vorbei.

Sie lernen nicht nur einheimische Vogelarten wie Uhus und Fasane kennen, sondern können auch diverse Papageienarten und Exoten wie Zwergohreulen aus Afrika, weiße Pfauen aus Asien oder den „Lachenden Hans“, eine Eisvogelart aus Australien, beobachten. Auch große Laufvögel wie Emus und Nandus werden nicht nur Ihre Kinder zum Staunen bringen. Neben Vögeln gibt es auch Lamas, Alpakas, Kängurus, Minipferde, Schafe und noch allerlei anderes „Getier“, das darauf wartet, entdeckt zu werden. Ein Restaurant mit Freiterrasse und Biergarten sorgt für das leibliche Wohl

Freizeitbus Linie MITTE
Haltestelle: Abensberg, Vogelpark
Restweg: ca. 0,1 km

Fossiliensteinbruch Blumenberg – eine Schatztruhe für Hobbysammler

Freizeitbus Linie NORD
Haltestelle: Eichstätt, Stadtbahnhof
Restweg: ca. 3,0 km

Der Steinbruch am Blumenberg nahe Eichstätt ist speziell für Hobbypaläontologen freigegeben. Mit etwas Geduld, Ausdauer und ein wenig Glück „erklopfen“ sich die Kids hier einen Ammoniten, Seestern, kleinen Fisch oder Dendriten. Die Chancen, einen solchen Schatz zu finden, stehen gut, denn die relativ weichen Jura-Plattenkalke gelten als besonders fossilienreich. Kleinere Funde können als urzeitliches Souvenir mit nach Hause genommen werden. Hammer und Meißel nimmt man am besten zur Schatzsuche mit oder leiht sich das passende Werkzeug im Kiosk am Steinbruch aus. Der Besuch des Fossiliensteinbruchs lässt sich mit einem Abstecher zum ca. 500m entfernten Museum Bergér verbinden, in dem viele Fossilien ausgestellt sind. Übrigens: Alle Ziele können auch über den 9 km langen Fossilienpfad erwandert werden, der am Stadtbahnhof startet und endet.