LeichteSprache

Pressemitteilung des Landratsamtes Kelheim vom 16.10.2019 - Nr. 184

Meldung vom 16.10.2019 Wirtschaftsförderung zum Betriebsbesuch bei der Bavarian Caps GmbH in Kelheim

Stabsstellenleiter Wirtschaftsförderung Robin Karl, Johannes Sänger, Gründer von Bavarian Caps, Landrat Martin Neumeyer, André Lang, Gründer von Bavarian Caps
Wirtschaftsförderung zum Betriebsbesuch bei der Bavarian Caps GmbH in Kelheim

Am Montag (14. Oktober 2019) besuchte Landrat Martin Neumeyer zusammen mit Stabsstellenleiter Robin Karl von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Kelheim die Bavarian Caps GmbH in Kelheim.

Drei der fünf Gründer, Johannes Sänger, André Lang und Heribert Sänger nahmen sich Zeit und begannen bei ihren Anfängen. Die Idee, bayerische Caps zu gestalten, entstand, als sie zusammen mit den anderen Gründern Peter Schels und Sebastian Kolbinger 2014 das Oktoberfest besuchten. Peter, der normalerweise immer mit Cap anzutreffen ist, fand diese zur Tracht unpassend. Kurze Zeit später kamen sie auf das Edelweiß-Motiv und haben sich die ersten selbstkreierten Trachtencaps lediglich zum Eigengebrauch hergestellt. Mit dem positiven Feedback aus dem Bekanntenkreis, die sofort auch welche haben wollten, hatten sie da noch nicht gerechnet. So kam damals alles ins Rollen und es entwickelte sich in vier Jahren eines der erfolgreichsten Startups des Landkreises, welches weit über die Landkreisgrenzen hinaus Bekanntheit erlangt hat.

Mittlerweile umfasst das Portfolio mehr als 100 verschiedene Caps. Aus Kooperationen mit Brauereien entstanden beispielsweise die verschiedensten „Brauerei-Editionen“. Von anfangs 40 Partnerbrauereien im September 2018 sind die Kooperationen mittlerweile auf 70 angewachsen. Darunter finden sich z.B. auch Caps regionaler Brauereien wie Schneider Weiße aus Kelheim oder Kuchlbauer aus Abensberg. Hierfür wurde Bavarian Caps auch der Preis „Goldene Bieridee 2019“ vom Bayerischen Brauerbund verliehen. Darüber hinaus hat Bavarian Caps auch für Sportvereine exklusive Caps entwickelt. Highlights wie die FC Bayern- oder die 1860-Cap erfreuen sich enormer Beliebtheit.

„Wirklich herausragend, was Bavarian Caps auf die Beine gestellt hat. Die Liebe zum Detail sieht man in jedem Produkt.“, so Landrat Martin Neumeyer.

Neben Caps werden auch T-Shirts, Mützen und Pullis im Sortiment angeboten. Ein weiteres Highlight ist sicher die „Lausbux“, eine Lederhose, die im Design einer normalen kurzen Chino gehalten ist.

„Tradition neu definiert lautet der Leitspruch von Bavarian Caps – und es beeindruckt, wie stimmig sie modernes Design auf Tradition treffen lassen.“, findet Robin Karl, Stabsstellenleiter der Wirtschaftsförderung des Landkreises Kelheim.

Kategorien: Wirtschaft

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.