LeichteSprache

Landrat Neumeyer zu Besuch bei Neustadts größtem Arbeitgeber  

Meldung vom 22.07.2021 Über 1.900 Personen sind bei SMP in Neustadt angestellt.

Gemeinsam mit politischen Vertretern der Stadt Neustadt, darunter Bürgermeister Thomas Memmel, besuchte Landrat Martin Neumeyer Anfang Juli das SMP-Werk in Neustadt.

Im Rahmen der Besichtigung hat Werkleiter Stephan Dobmayr anstehende Projekte vorgestellt. Motherson investiert bis zum Jahr 2024 rund 50 Millionen Euro in das SMP-Werk Neustadt: unter anderem wird eine große Lackieranlage neugebaut und Produktions- sowie Montagelinien und Logistikbereiche um- bzw. neugebaut. Zudem werden voraussichtlich zusätzliche 300 neue Arbeitsplätze geschaffen.

„Mich freut es, dass das Unternehmen mit seinen geplanten Investitionen der Pandemie trotzen kann. SMP ist seit Jahrzehnten fest mit Neustadt verwurzelt, ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region und zudem ein bedeutender Arbeitgeber.“

Landrat Martin Neumeyer

Über 1.900 Personen sind bei SMP in Neustadt angestellt. Das Werk, das 1986 erbaut wurde, ist derzeit das größte Produktionswerk der Motherson Gruppe in Europa. Mit modernster Fertigungstechnik werden unter anderem lackierte Stoßfänger, Schweller, Türverkleidungen, Instrumententafeln für die Automobilindustrie produziert und in Sequenz ausgeliefert. 

v.l.n.r.: Volker Folwill (Personalleiter), Torben Englisch (Produktionsleiter), Bürgermeister Thomas Memmel, Christian Sander (Kaufmännischer Leiter), Franz Vogt (Leiter Instandhaltung), Michael Hartl (Stadtrat Neustadt/Do.), Günther Schweiger (2. Bürgermeister Neustadt/Do.), Landrat Martin Neumeyer, Stephan Dobmayr (Werkleiter)

Quelle: Sebastian Schierlinger

Kategorien: Landratsamt, Wirtschaft

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.