LeichteSprache

BDS AZUBIAKADEMIE Mainburg-Kelheim startet ins zweite Jahr

Meldung vom 23.10.2019 BDS AZUBIAKADEMIE Mainburg-Kelheim startet ins zweite Jahr

Foto Auftaktveranstaltung 07 10 2019.jpg

Mit einem Kick-Off Workshop und einem persönlichen Gespräch mit Rundgang durch das Landratsamt mit dem Schirmherrn Landrat Martin Neumeyer startete die BDS AZUBIAKADEMIE Mainburg-Kelheim in Kooperation mit der Wirtschafts-förderstelle des Landratsamtes Kelheim am 07. Oktober 2019 ins zweite Jahr. Die BDS AZUBIAKADEMIE Mainburg-Kelheim ermöglicht es kleinen und mittleren Unternehmen kostengünstig bzw. kostenfrei mit einer Mitgliedschaft beim Bund der Selbstständigen ihre Auszubildenden an verschiedenen Workshops teilnehmen zu lassen. Gerade kleinere und mittlere Unternehmen können mit diesem Angebot ihre Ausbildung zusätzlich attraktiv gestalten.

Jährlich bieten die BDS AZUBI-AKADEMIEN einen professionellen Betriebsunterricht mit 5 bis 7 Workshops an. Die Workshops wenden sich an alle Ausbildungsberufe, sind unabhängig vom Ausbildungsjahr und sollen zudem zum Netzwerken dienen. Im Stundenplan 2019/2020 werden die Workshops „Meine Finanzen“ – Kreissparkasse Kelheim, „Trau Dich.. Sag Nein! (Cyber)-Mobbing!“ – SECIMEDIA Thomas Hamann, „Lohnabrechnung & Einkommensteuer“ ECOVIS BLB Steuerberatungsgesellschaft mbH, „Mentales Aktivierungstraining – Fit im Ausbildungsalltag“ – WOLF GmbH sowie ein Wunschworkshop angeboten.

Zudem wird das Angebot durch einen Networking Abend für Azubis & Ausbilder sowie einem Ausflug in den bayerischen Landtag nach München ergänzt. Für das zweite Jahr haben sich die ehrenamtlichen Leiterinnen Veronika Habicht-Blabl (Goldberg-Klinik Kelheim GmbH) und Verena Israel (Wolf GmbH) zusammen mit Martina Wimmer, stellv. Stabsstellenleiterin der Wirtschaftsförderstelle des Landkreises Kelheim viel vorgenommen.

Interessierte Unternehmen und Auszubildenden können sich unter www.bdsazubiakademie.de/standorte/mainburg-kelheim/ informieren oder die BDS AZUBIAKADEMIE Mainburg-Kelheim per Email bds-azubiakademie.kelheim@gmx.de kontaktieren.

Kategorien: Landratsamt, Wirtschaft